Öffnungszeiten Mo.-Fr. 9-18 UHR / Sa. 9-16 UHR | So. 10-16 Uhr (keine Beratung) | +49 (0) 2161 3029520

BERATUNG, VERKAUF, PLANUNG UND MONTAGE AUS EINER HAND

FÜR IHRE TERRASSE NUR DAS BESTE

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wir möchten Sie schon im Vorfeld transparent informieren. Unser FAQ wird Ihnen hier teils schon helfen.

Transparent. Informiert.

Häufig Gestellte Fragen

Welche Unterlagen werden für ein Angebot benötigt?

Unsere Fachberater sind darauf geschult, anhand weniger Daten schon ein präzieses erstes Angebot zu erstellen. Hierzu werden die ungefähren Maße benötigt (Breite x Tiefe). Bestenfalls ein Bild der gesamten Hauswand und ein Bild der Terrasse selbst. Diese Bilder können Sie zur Beratung mitbringen oder bei einer Anfrage mit hochladen. Alles weitere klären wir bei einem Termin vor Ort.

Wie lange dauert es, bis die Terrassenüberdachung bei Ihnen erichtet wird?

Ein Bauvorhaben unterteilen wir immer in verschiedene Bauabschnitte. Der erste Abschnitt ist die Terrassenüberdachung oder das Carport. Nach Erhalt Ihrer Anzahlung startet die Produktion und schon nach 6-12 Wochen wird montiert. Jegliche Erweiterungen werden nach Bauabschnitt 1 passgenau vermessen und benötigen danach ebenfalls 6-12 Wochen. Wir informieren Sie aber schon während der Beratung über die ungefähren Fertigungszeiträume. Individuell und anhand Ihres persönlichen Bauvorhabens.

Welche Arbeiten werden von der Living Deluxe GmbH Übernommen?

Wir möchten Ihnen unsere Produkte möglichst „Schlüsselfertig“ übergeben. Entsprechend ergründen wir die Fundamente selbst. Sorgen für eine Entwässerungsvorbereitung bis zum Ende unserer Pfosten, schaffen den Wandanschluss und dichten gegen Spritzwasser ab. Auch den Erdaushub und Co. erledigen wir an den Montagetagen. Von Ihnen benötigen unsere Monteure hierfür lediglich einen Strom- und Wasseranschluss. Bestenfalls noch eine Plane für den entstehenden Aushub.

Wir können leider keine Terrassenfließen / Platten die aufgenommen werden müssen zurückschneiden. Auch dürfen wir keine Elektroinstallationen vornehmen. Den Erdaushub können wir nicht vom Bauort entfernen.

Kann ich meine Terrassenüberdachung beliebig nachrüsten?

Die meisten Erweiterungen lassen sich beliebig nachrüsten. Beliebte Beispiele? Beschattungsanlagen, Glasschiebe- oder Festwände. Wir empfehlen dennoch, dass Sie mit unseren Fachberatern auch spätere Erweiterungen besprechen. Denn so können wir dies ebenfalls berücksichtigen und Ihrer modularen Erweiterung steht nichts im Weg.

Brauche ich eine Baugenehmigung für ein Terrassendach?

Die meisten Terrassendächer kommen in erster Linie ohne Baugenehmigung aus. Baurechtliche Aspekte ändern sich in Deutschland jedoch von Komune zu Komune. Es gibt eine Bauverordnung für das Land Nordrhein-Westfalen. Hier ist geregelt, dass es bei einer Überdachung von bis zu 30m² und einer maximalen Bautiefe von 4,5 Metern keine Baugenehmigung braucht. Komunale Ebenen können – abseits der Bauverordnung – eigene Regelungen vorgeben.

Unsere Empfehlung: Erkundigen Sie sich bitte vor Auftragsvergabe und Baubeginn bei der zuständigen Behörde. Jegliche Baugenehmigungen müssen Sie selbst stellen. Die Living Deluxe GmbH kann Sie hier teilweise unterstützen. Größere Bauvorhaben bedürfen dennoch die Begleitung von – z.B. – einem Architekturbüro.

Brauche ich die Zustimmung durch meinen Nachbarn?

Vereinfacht ist die Antwort: Ja.

Hierbei gibt es ein paar wichtige Regelungen. Wenn Ihr neues Terrassendach näher als drei Meter an das Grundstück des Nachbarn anrückt, so spricht man von der so genannten Grenzbebauung. Hier hat Ihr Nachbar ein Mitspracherecht. Sollten Sie entsprechend weiter als drei Meter vom Grundstück des Nachbarn entfernt bauen, dann wird dies nicht benötigt.

In manchen Komunen wird zusätzlich zu einer Baugenehmigung ebenfalls eine Nachbarzustimmung gefordert.

Sprechen Sie gerne mit unseren Fachberatern. Wir helfen Ihnen bei offenen Fragen.

Wir haben eine Gelenkarm-Markise. Können wir diese weiter benutzen?

Oftmals werden wir gefragt, ob die bestehende Gelenkarm-Markise mit dem neuen Terrassendach zusammen genutzt werden kann. In den meisten Fällen ist die Antwort: Nein.

Der Anschlusspunkt der meisten Gelenkarm-Markisen ist der selbe Punkt, an dem auch der Wandanschluss der Terrassenüberdachung angebracht werden muss. Deswegen werden Beschattungsanlagen auch direkt mit den Aluminium Terrassendächern verbunden.

Bringen Sie uns gerne ein Bild mit. Unsere Fachberater gehen gerne auf Ihre bestehende Markise ein.

Wir haben ein Problem mit unserer Terrassenüberdachung. Was tun?

Bitte senden Sie uns eine Beschreibung mit den Kontaktdaten und ein paar Bildern der Problemstellung an montage@living-deluxe.de. Unsere Kollegen werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wie kann ich meine Terrassenüberdachung reinigen?

Bestenfalls reinigen Sie das Terrassendach mit Wasser und entsprechenden Reinigungsutensilien und Fensterreinigungsmitteln. Immer mit Blick auf Ihre eigene Sicherheit, denn Sie befinden sich meist in einigen Metern Höhe. Auch die Nutzung von Hochdruck-Reinigern ist ohne Probleme möglich.

Wichtig: Dichtungen dürfen nicht mit Hochdruck gereinigt werden. Elektronische Installationen dürfen nicht mit fließendem Wasser gereinigt werden. Bevor Sie starten, können Sie gerne Fragen an uns stellen.

Ausnahmen: Jegliche Markisen haben spezielle Reinigungshinweise, welche Sie zwingend einhalten sollten. Wir raten klar davon ab, eine Markise zu reinigen, ohne sich diese Hinweise genau durchzulesen. Reinigung der Markise

Muss ich bei meiner Terrassenüberdachung mit Wartungskosten rechnen?

Ein Aluminium Terrassendach ist über Jahre jeglichen Witterungs- und Wetterbedingungen ausgesetzt. Entsprechend werden in den nächsten Jahren einige kleine Punkte auf Sie zukommen.

Dichtungen: Dichtmaterial wird in regelmäßigen Abständen erneuert werden müssen. Im Regelfall sind es Zeiträume von 5-15 Jahren. Es kann – je nach Ausrichtung – auch in kürzeren Abstände zu notwendigen Reparaturen kommen.

Elektroinstallationen: LED Lampen oder Motoren haben eine limitierte Lebensdauer. Je öfter diese genutzt werden, je schneller kann es zu Defekten kommen.

Ansonsten empfehlen wir Ihnen, dass Sie Ihr Terrassendach in regelmäßigen Abständen reinigen oder reinigen lassen.

Unsere Fachberater werden Sie transparent über diese Punkte aufklären. Sprechen Sie uns an.

Meine Frage ist hier nicht aufgeführt. Was tun?

Wir leben von fachlich kompetenter Beratung. Deswegen beantworten wir Ihnen gerne alle Fragen! Besuchen Sie unseren Showroom, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

Fragen zu unseren Terrassendächern

Wie breit kann ein Terrassendach werden?

Unsere Terrassendächer können in der Breite gekoppelt werden. Entsprechend gibt es hier keine Beschränkung. Lediglich die Breite an einem Stück ist limitiert. Die maximalen Breiten je Modell variieren. Modell Trendluxe 7950mm (max) | Modell TopLuxe 7000mm (max) | Modell DesignLuxe 7000mm (max) | Modell UltraLuxe 7000mm (max) | Brustor Lamellendach 6060mm (max).

Wie tief kann ein Terrassendach werden?

Die maximale Tiefe bei unseren Pultdächern (TrendLuxe / TopLuxe / DesignLuxe) beträgt im Standard 5000mm. Die Serie UltraLuxe Compact kann eine Sondertiefe von bis zu 6000mm (max) abbilden. Das Brustor Lamellendach B250 XL kann maximal 4000mm (max) Tiefe abbilden. Durch Rotation des Gestells, sind hier aber auch andere Maße möglich.

Unsere Fachberater helfen Ihnen hier jederzeit weiter.

Welche Dacheindeckungen sind möglich?
Polycarbonat 16mm Doppelstegplatten in klarer oder matter Ausführung mit X-Struktur. Beständig gegen UV-Strahlung und Witterungseinflüsse.

Verbundsicherheitsglas (VSG) 8mm. Im Standard als Klarglas-Ausführung oder optional milchig.

ISO Verglasung in unterschiedlichen Stärken und Ausführungen. Zwischen 14mm ISO Verglasung bis hin zu 28mm ISO Verglasung ist alles möglich.

Wieviel Pfosten habe ich im Sichtbereich?
Je nach Modell, bieten wir unterschiedliche Materialstärken und Verstärkungsmöglichkeiten an. Die Serie TrendLuxe kann 5 x 3 Meter auf zwei Pfosten abbilden. Alle weiteren Modelle können bis zu 7 x 3 Meter auf zwei Pfosten realisieren.

Bitte beachten Sie: Modelle mit ISO Verglasung unterliegen hier anderen Werten.

Unsere Fachberater werden Ihnen genau sagen, wieviel Pfosten bei Ihrem individuellen Vorhaben nötig sind. Und natürlich auch, wie wenig Pfosten möglich sind.

Können die Pfosten eingerückt werden?
Ja. Die Pfosten können seitlich um ca. 50 cm eingerückt werden. Auch der Mittelpfosten (sofern nötig) kann verrückt werden. Wie weit, wird ein Fachberater Ihnen aufzeigen.

Lamellendächer unterliegen anderen technischen Möglichkeiten. Unsere Fachberater helfen Ihnen hier weiter.

Meine Frage ist nicht aufgeführt?
Besuchen Sie unseren Showroom, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

Wir schenken Ihnen die Mehrwertsteuer! Sichern Sie sich bis zum 30. September 2022 einen Sonderrabatt von 19% auf das gesamte Material.

Terrassendächer

Wintergärten

CARPORTS